VIPs tragen Joya

Immer mehr Stars und Sternchen stehen auf Joya Schuhe

Auch bekannte Schauspieler, Weltmeister und Rennfahrer sind auf den Geschmack gekommen und tragen Joya. Immer auf richtigem Kurs liegen William Alan Shatner als Capitain Kirk des Raumschiff Enterprises und der Traumschiff-Kapitän Siegfried Rauch – sie mögen es gern bequem und geniessen das beflügelte Laufgefühl.

Die Nase vorn haben DTM-Autorennfahrer Johannes Seidlitz und der US-amerikanische Skirennläufer und mehrfache Weltmeister Bode Miller – sie entspannen mit Joya vor und nach dem Rennen.

Zur Joya Fangemeinde zählen auch Hingucker wie Miss Germany 2010 Doris Schmidts und Ex-Miss Schweiz Amanda Amann.

Die neue "Joya Welt" in Ihrem Fachgeschäft

Willkommen im Joya Shop…

Unsere Joya Shops werden Sie in Zukunft in einem neuen, frischen Design empfangen. Schon beim Eintreten fühlen Sie sich wohl und gut aufgehoben.

Kompetente Ansprechpartner erläutern Ihnen gern die Funktionsweise des weichsten Schuhs der Welt und zeigen Ihnen ausgewählte Schuhmodelle.
Schauen Sie doch selbst bei uns vorbei… Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Hier finden Sie eine Joya Verkaufsstelle in Ihrer Nähe…

 

Captain Kirk ist unter uns…

Raumschiff Enterprise entdeckt "Planet Joya"

William Shatner, der als Captain Kirk mit dem Raumschiff Enterprise unbekannte Phänomene erforschte, entdeckt nun Joya.

In der Tonight Show von NBC tritt die Star Trek-Legende mit Joya auf. Er verrät uns, dass der Joya hält, was er verspricht und er nun nichts anderes mehr trägt, als Joya Schuhe.
Sehen Sie selbst und entdecken Sie unseren Joya Schuh...

Joya, der Schweizer Schuhhersteller entwickelt und vertreibt rückenfreundliche Schuhe. Joya vermittelt ein einzigartiges Laufgefühl und ahmt die natürliche Abrollbewegung nach. Gemäß der Aktion Gesunder Rücken e. V. sind alle Joya Schuhe besonders rückenfreundlich und mit dem begehrten AGR-Gütesiegel ausgezeichnet. Dank der weichen, patentierten Joya Sohle entsteht eine optimale Druckverteilung unter der Fußsohle. Dadurch wird eine hohe punktuelle Belastung vermieden. Joya bewirkt beim Auftritt ein Einsinken des Fußes, wodurch auch im Becken ein Absinken auf dieser Seite erfolgt. Die Rückenmuskulatur muss durch diese Bewegung vermehrt stabilisieren, was sich positiv auf Rückenprobleme auswirken kann. Durch die starke Dämpfung der weichen PU-Sohle kann der Druck auf die Wirbelsäule reduziert werden, was zu einer wohltuenden Wirkung führen kann.
Cookie Hinweis
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite surfen, erklären Sie sich damit einverstanden.
OK Mehr erfahren