Joya Vorteile

Der moderne Mensch bewegt sich heute vor allem auf harten Industrieböden wie Beton und Asphalt und trägt oft Schuhe die das aktive Gehen und Stehen einschränken. Die schmerzhafte Folge: Weltweit belastet das Gesundheitswesen in hohem Masse die Staatskassen aufgrund von schmerzhaften Erkrankungen und den erforderlichen Behandlungen am menschlichen Bewegungsapparat.

Joya Schuhe unterstützen den natürlichen Bewegungsablauf und fördern das aktive Gehen. Darüber hinaus fördern Joya Schuhe eine gesunde Körperhaltung, was zu einer Entlastung des Rückens und der Gelenke führen und so Rücken- und Gelenkschmerzen vorbeugen bzw. lindern kann.

Joya bietet ein einzigartiges Laufgefühl. Schon beim ersten Schritt wird der Unterschied zu anderen Schuhen deutlich. Das weiche Gehgefühl setzt neue Massstäbe im Bereich Komfortschuhe - modische Schnitte und Bequemlichkeit werden in diesem Schuh vereint. Joya hat verschiedene Sohlentechnologien entwickelt, um die unterschiedlichen Kundenbedürfnisse zu erfüllen.

Nach gründlicher Prüfung wurde 2016 das gesamte Sortiment von Joya von der AGR (Aktion Gesunder Rücken e.V.) als besonders rückenfreundlich eingestuft und erhielt darauf das begehrte AGR-Gütesiegel. Das Gütesiegel, das die AGR gemeinsam mit den beiden größten deutschen Rückenschulverbänden entwickelt hat, dient Verbrauchern als optimale Orientierungshilfe beim Kauf von ergonomischen Produkten. Aufgrund der strengen Prüfkriterien und der Besetzung der Kommission mit ausgewiesenen medizinischen Experten genießt das AGR-Gütesiegel hohe Akzeptanz in der medizinischen Fachwelt.

Zahlreiche Kunden bestätigen die positive Wirkungsweise auf Ihren Körper. Nachfolgend ein paar Erfahrungen mit Joya:

 

 

© Joya International AG

Joya, der Schweizer Schuhhersteller entwickelt und vertreibt rückenfreundliche Schuhe. Joya vermittelt ein einzigartiges Laufgefühl und ahmt die natürliche Abrollbewegung nach. Gemäß der Aktion Gesunder Rücken e. V. sind alle Joya Schuhe besonders rückenfreundlich und mit dem begehrten AGR-Gütesiegel ausgezeichnet. Dank der weichen, patentierten Joya Sohle entsteht eine optimale Druckverteilung unter der Fußsohle. Dadurch wird eine hohe punktuelle Belastung vermieden. Joya bewirkt beim Auftritt ein Einsinken des Fußes, wodurch auch im Becken ein Absinken auf dieser Seite erfolgt. Die Rückenmuskulatur muss durch diese Bewegung vermehrt stabilisieren, was sich positiv auf Rückenprobleme auswirken kann. Durch die starke Dämpfung der weichen PU-Sohle kann der Druck auf die Wirbelsäule reduziert werden, was zu einer wohltuenden Wirkung führen kann.
Cookie Hinweis
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite surfen, erklären Sie sich damit einverstanden.
OK Mehr erfahren